Alle Produkte für Schönheit & Haut

Sonnen FIT von DDr. Heinrich®

Sonnencreme mit natürlichen Lichtschutzfiltern

Bild folgt.

Sonnen FIT von DDr. Heinrich®

Auf Lager.

Preise gelten bis auf Widerruf und verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Versandkosten werden dem Produktpreis hinzugezählt. Die Produkte können bequem per Kreditkarte oder PayPal bezahlt werden. Fotos sind Symbolfotos.

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen
Informationen zum Widerrufsrecht und Musterformular für Verbraucher

Mineralische Sonnencreme

Sonnen FIT von DDr. Heinrich® wurde vom Wiener Arzt DDr. Karl-Georg Heinrich entwickelt und schützt Ihre Haut ohne chemische Inhaltsstoffe vor Sonnenbrand. In seiner Rezeptur legte DDr. Heinrich besonderen Wert auf hochwertige hautpflegende Inhaltsstoffe.

Unsere Sonnencremen werden magistral in der Apotheke hergestellt und sind in zwei Duftrichtungen verfügbar: Wählen Sie zwischen dem sinnlichen Duft von Rosen und erfrischendem Zitrus.

Ärztliche Rezeptur — Frei von Titandioxid

Das Besondere an der Rezeptur von Sonnen FIT von DDr. Heinrich® ist, dass nicht nur auf chemische Lichtschutzfaktoren, sondern auch auf die Beigabe von Titandioxid verzichtet wird.

Sonnen FIT von DDr. Heinrich® enthält Zinkoxid und hautpflegende Substanzen in Bioqualität (Sheabutter, Jojobaöl, Kokosöl, ätherische Öle). Die Creme lässt sich leicht auf die Haut auftragen und „weißelt“ nicht.

Die Anwendung ist einfach: Die Anwendung ist einfach: Sonnen FIT von DDr. Heinrich® ist sparsam auf die Haut aufzutragen und so lange einzumassieren, bis kein „weißelnder“ Effekt mehr sichtbar ist. Sonnen FIT ist wasserfest, sollte aber nach Schwimmen etc. erneut aufgetragen werden. Bei Sonnenexposition ist Sonnen FIT regelmäßig anzuwenden. Sonnen FIT hat einen SPF von ca. 20. Bitte vermeiden Sie trotzdem übertriebene Sonnenbäder.

Wurde die Haut durch Sonnenschäden bereits stark in Mitleidenschaft gezogen, können ergänzend medizinische Behandlungen sinnvoll sein. In Betracht kommen Hautverjüngung mit Stammzellen, Wachstumsfaktoren oder Platelet-Rich Plasma (PRP).